Tuesday, 29 January 2008

Alle schauen weg ...

ich wundere mich überhaupt nicht über die Anteilnahme. Ein Kommentar!!! Na vielen Dank !!!
Tausende von Menschen haben mittlerweile diesen Blog gelesen und sie schauen alle weg... - wie schon immer...
Ich kann nirgends hingehen ohne dass ich von Personen verfolgt oder erwartet werde und man wieterhin versucht, wie man es nun täglich seit Jahren tut, mein Herz zum zusammenzucken zu bringen. Vorher hat man andere Methoden ausprobiert um meine Gesundheit zu schädigen (wie haben eine Frau Dinkel und Anhängige der Koblenzer Justiz es aus gedrückt?.. - mich kaput zu machen, mir die StaSi zeigen, meine Gehirn zum platzen zu bringen). Später hat man dann gesagt man würde nicht aufhören und letztendlich wäre Streukrebs die Folge. Dies sagte mir eine von den Frauen, die mich zu Beziehungen mit Androhung von Haftstrafen erpresst haben. Ihr Name Babara Bittner. Bevor Sie auf dem Koblenzer Gericht gegen mich eine Falschaussage machte, wurde ihr vom Richter zu ihrer Offizierslaufbahn oder -abschluss gratuliert.
In Holland hat man mir dann ein Herzversagen prophezeit.
Hier in Spanien kontrolliert man jeden meiner Schritte und lässt Studenten, Schüler, Obdachlose, Kinder usw. den Terror tun. Ich kann mir zwar denken, was man den Kindern und Obdachlosen sagt, damit sie wenn ich vorbeikomme mich erschrecken, allerdings dachte ich, dass Studenten und Schüler ein bisschen denken können...

Wenn ein Kind in einem Kinderheim Dinge sieht, die es nicht sehen soll, was denkt ihr wird passiert? Man findet einen Grund um das Kind loszuwerden. Wenn ein Kinderheim einen Grund gefunden hat, brauchen die folgenden dann nur noch darauf aufzubauen...

2 comments:

Wimmis Tips said...
This comment has been removed by the author.
Wimmis Tips said...

Du hast in vielen Punkten, was den deutschen Staat angeht recht.
Aber du wirst feststellen, dass dies ein Problem aller Gesellschaften ist, die regiert werden.
Gib einem Menschen mit noch so guten Absichten und Idealen ''Macht'' in die Hand und er wird nach und nach seine Ideale vergessen und die Macht die er hat ausnuzten.
Sadistische Züge sind nicht selten zu beobachten und auch wissentschaftlich bewiesen.
Zivilcourage ist das letzte was du erwarten kannst, wenn Macht eine Rolle spielt.
Dagegen zu kämpfen erfordert Zeit und Kraft, welche die Lebensqualität noch mehr einschränken. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es einen regelrecht zerreißen kann, wenn man einsehen muss, dass solange unsere Gesellschaft noch im Überfluss leben kann, sich nichts ändern wird.
Gerne kannst du aber auf meiner Webseite Aktiv-statt-Passiv.de als Moderator aktiv werden. Die Seite befindet sich noch im Aufbau und soll für mehr unzensierte Aufklärung sorgen. Die Hoffnung, dass endlich wieder Menschen ''aufstehn'' um etwas zu ändern will auch ich noch nicht aufgeben.